Willkommen am Lehrstuhl für Fügetechnik!

Fakultät für Maschinenbau und Schiffstechnik an der Universität Rostock

Der Lehrstuhl Fügetechnik an der Universität Rostock geht zurück auf die Gründung der Technischen Fakultät 1951 mit der fachlichen Symbiose von Werkstofftechnik und Schweißtechnik mit schiffbautechnischer Prägung. Seit 1992 wurde eine fertigungstechnische Orientierung der Fügetechnik forciert, die neben der Schweißtechnik eine thematische Erweiterung hinsichtlich mechanischer und hybrider Fügetechniken sowie Löt- und thermischer Spritztechniken erfuhr. So kann der Lehrstuhl Fügetechnik heute an der Fakultät für Maschinenbau und Schiffstechnik für die Studiengänge Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen und Berufspädagogik im Masterstudium schweiß- und fügetechnische Vertiefungen anbieten, die von ca. 30 Masteranden pro Semester belegt werden. Eine gern genutzte weitere fachliche Orientierung besteht in der Anerkennung der schweißtechnischen Module und eines speziellen Praktikums im Rahmen einer zertifizierten Schweißfach-Ingenieurausbildung.

Im Rahmen der Kooperation mit dem Fraunhofer IGP wird seit 1998 die fügetechnische universitäre Lehre eng mit der industriellen Forschung verzahnt. Über die seitdem kontinuierlich gewachsenen schiff- und stahlbautechnischen sowie maschinen- und fahrzeugbaulichen Forschungsaktivitäten ergeben sich für Studenten interessante grundlagen- und anwendungsorientierte Aufgabenstellungen im Rahmen von Studien- und Abschlussarbeiten, die den Übergang vom Studium in die berufliche Praxis erleichtern.

Innerhalb der Fakultät für Maschinenbau und Schiffstechnik gibt es für das Lehrangebot in der Fügetechnik eine Reihe geeigneter fachlicher Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Lehrstühlen, vor allem mit den Lehrstühlen Fertigungstechnik, Werkstofftechnik und Konstruktionstechnik sowie den Lehrstühlen Windenergietechnik, Strukturmechanik und Meerestechnik. Komplettiert werden diese an den ingenieurseitigen Anforderungen orientierten Angebote durch geeignete weitere Veranstaltungen, die durch den Lehrstuhl Fügetechnik koordiniert werden, zum Beispiel des Deutschen Verbandes für Schweißtechnik und verwandter Verfahren.

Kontakt

Lehrstuhlleitung

Prof. Dr.-Ing. habil. Knuth-Michael Henkel
Telefon: +49 381 49682-30
E-Mail knuth.henkeluni-rostockde
Büro Fraunhofer IGP
Albert-Einstein-Str. 30
18059 Rostock
Raum 208